Jobs

Praktikum UI/UX-Design

let’s dev | Blog

Blog

Top!

let’s dev | Scroll to top
let’s dev | Scroll to next content item

Hello

let’s dev | Scroll to previous content item

Praktikum UI/UX-Design

Das bieten wir Dir

Das bringst Du dafür mit

Zeig uns Deine Erfahrung. Und Deine Neugier. Am besten gleich hier:

let’s dev

Dieser Job ist nichts für dich?

Wir suchen außerdem

Alle Jobs

UX-Experten sind gefragt wie nie

Seit Agenturen und Unternehmen die Relevanz der User Experience für den Erfolg ihrer Software erkannt haben, werden immer mehr erfahrene User-Experience Designer gesucht. Inzwischen gibt es auch eine Vielzahl unterschiedlicher Ausbildungsangebote für angehende UX-Designer. Eine Möglichkeit ist ein Studium im Bereich Medieninformatik oder Digitale Medien. In praxisorientierten Studiengängen sind häufig auch Praktika im Studienplan vorgesehen. Ein UX-Design Praktikum soll dazu dienen erste Projekterfahrung zu sammlen und erlernte UX-Methodiken praktisch anwenden zu können. Knowhow aus dem Studium kann im Praktikum vertieft und erweitert werden. Durch die gewonnenen Einblicke in den Berufsalltag, eröffnen sich möglicherweise nach dem UX-Design Praktikum auch neue berufliche Perspektiven.

Für das UX-Design-Praktikum sollten mindestens sechs bis acht Wochen eingeplant werden. Noch besser ist, wenn man gleich ein halbes Jahr absolviert, um noch mehr Erfahrungen sammeln zu können. In der Regel haben Praktikanten dann eine Regelarbeitszeit von 40 Wochenstunden. Einige Unternehmen bieten auch Gleitzeit oder die Möglichkeit im Home-Office zu arbeiten an.

Was müssen Studierende für ein UX-Design-Praktikum mitbringen?